Tschick
,

Tschick braucht (k)eine Unfallversicherung?

Hab ich eigentlich schon berichtet, dass Tschick, eigentlich Andrej Tschichatschow, vor seinem Roadtripp bei mir im Büro saß? Eine halbe Flasche Wodka in der Plastiktüte, die andere Hälfte im Magen... Und dann haben seine Eltern ihre…
, , ,

Fondssparen ohne Therapiegefahr

Das ist Penny, das Sparschein. Penny leidet unter einer schweren Finanzverblödung. Ihr sind die Zinsen ausgegangen, deshalb wurde sie von ihren Sparern an der Autobahn ausgesetzt. Penny und das Fondssparen, eine gescheiterte Liebe? Dabei…

Kaputt: Auto und Konto - oder rechtsschutzversichert

Kevin T. hat sich vor kurzem einen neuen Jahreswagen gegönnt – einen schönen großen SUV. Denn ab und zu besucht er ja seine Eltern und dann will er in seinem alten Heimatdorf schon etwas darstellen. Da der Winter vor der Tür steht…
,

Gliedertaxe für Gesundheitsberufe

Nach einem Sportunfall könnten manche Körperteile nicht mehr so richtig funktionieren. Was aber, wenn du auf die Feinmechanik deiner Hände angewiesen bist? Zum Beispiel, weil du als Zahnarzt, Uhrmacher oder Physiotherapeut jeden Finger…
, ,

Kosten und Recht

  Toni J. ist schwer an der Lunge erkrankt. Wie sein Arzt, sieht er die Gründe bei seiner langjährigen beruflichen Tätigkeit im Handwerk. Daraufhin macht er bei der Berufsgenossenschaft einen Rentenanspruch aufgrund der Folgen…
,

Cyberversicherung: Von Daten und Piraten

Cybercrime auf dem Vormarsch. Es heißt sogar, die Kriege der Zukunft finden im Internet statt. Mag beruhigend klingen, im Moment jedoch kann es Unternehmen richtig Geld kosten, wenn Informationen abgezogen oder gekapert werden. Die Cyberversicherung…
Lebensversicherungen
, ,

Lebensversicherungen im Ausverkauf?

Einige große Versicherungsgesellschaften haben ihre Lebensversicherungen verkauft. Was bedeutet das für Kunden und wie sollten sie sich jetzt verhalten? Die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank EZB hinterlässt tiefe Spuren,…
Urlaub wird überbewertet
,

Hinterbliebenenrente Teil 2

Wir haben uns schon dran gewöhnt, trotzdem lohnt ein Blick darauf: Mit der Rentenreform 2001 wurde auch die  Hinterbliebenenrente gekürzt. Statt bisher 60% der bisherigen Bezüge des Verstorbenen an Rente oder Lohn, erhaltern Witwen oder…
Lebensversicherungen
,

Wenn Marmor, Stein und Eisen bricht

Wer denkt schon während der Flitterwochen an den Tod? Vernünftigerweise niemand, das wäre ja auch völlig krank. Marmor, Stein und Eisen bricht, aber die Liebe nicht. Doch das Leben ist manchmal tückisch, und die Witwenrente auch keine…
Ruhestand
, , ,

Entspannter Ruhestand braucht Planung

Die meisten Menschen freuen sich auf ihren Ruhestand. Aber zu wenige bereiten sich angemessen darauf vor. Eigentlich ist das eine richtig gute Nachricht: Die Menschen werden immer älter. Ein 65-jähriger Mann hat in Deutschland heute…
,

Haus gekauft oder gebaut? So versichern Sie Ihr Eigentum:

Die eigenen vier Wände: Vom Staat gefördert, durch Versicherungen geschützt. Der Traum vom Haus Der Traum von den eigenen vier Wänden liegt im Trend, ist aber für Normalverdiener immer schwerer zu verwirklichen. Speziell für Familien…
,

Cyberrisiken bedrohen alle

Cyber-Mobbing, Datendiebstahl oder illegaler Download Das Internet birgt viele Gefahren. Leicht werden Nutzer zu Opfern von Cyber-Kriminellen. Sogar große Konzerne und Staatsbetriebe sind davor nicht gefeit, wie beispielsweise die Erpresser-Software…
,

Manipulation für alle! Endlich!

Willkommen im Zeitalter der postfaktischen Nachrichten, auf Neudeutsch: Fake News. Das Internet verarscht uns alle nach Strich und Faden! Wer nicht nicht dem Wahnsinn verfallen will, für den ist dies Buch Pflichtlektüre.  Wie Manipulation…
, ,

Jahresendspurt für alle

Jetzt aber schnell: Was Sie bis zum Jahresende noch erledigen sollten Langsam aber sicher geht das Jahr 2018 in den Endspurt. Damit es nicht hektisch wird, sollten Sie jetzt einige Dinge in Angriff nehmen. Der Jahresendspurt steht an! Jahresendspurt…
, , ,

Berufsstarter: Der frühe Vogel kann mich mal?

Auf Berufsstarter kommen viele neue Eindrücke zu. Umso wichtiger, den Überblick zu behalten und auch an morgen zu denken. Raus aus der Schule, rein ins Berufsleben. Mehr als 500.000 junge Menschen starteten im August eine Berufsausbildung.…