Gesundheitsfragen und Berufsunfähigkeitsversicherung

Gesundheitsfragen
Blog

Geschrieben von Olaf Misch

April 29, 2022

Fehler Nummer 4 in unserer Serie: Berufsunfähigkeitsversicherung, kurz BUV, richtig abschließen! Gesundheitsfragen lax beantworten… Warum das ein Fehler ist, liest Du hier.

Gedächtnisübungen reichen manchmal nicht

Bei der Beantragung Deiner Berufsunfähigkeitsversicherung musst Du Fragen zu Deinem heutigen Gesundheitszustand beantworten. Und zu Deinem Befinden in der Vergangenheit. Diese Fragen gehen drei bis fünf Jahre, manchmal auch bis zu 10 Jahre zurück. Und Du musst diese Fragen richtig beantworten. Richtig heißt, Du musst alle Angaben korrekt machen und darfst keine maßgeblichen Erkrankungen oder Behandlungen vergessen.

Gesundheitsfragen IMMER richtig beantworten!

Aufpassen! Beantworte die Gesundheitsfragen im Antrag sehr gewissenhaft und sehr genau! Hole Dir Deine Akte vom Arzt oder der Krankenkasse um sicher zu stellen, dass Du alle gestellten Diagnosen angeben kannst. Wenn Du etwas wesentliches vergisst oder absichtlich verschweigst, riskierst Du die versicherte Leistung. Das heißt, Deine Berufsunfähigkeitsversicherung wird nicht zahlen, wenn Du die Rente wirklich brauchst. Im Fachchinesisch heißt das „Verletzung der vorvertraglichen Anzeigepflicht“. Wir legen besonderen Wert auf die korrekte Beantwortung aller Fragen und führen Dich durch das Menü. Wenn Du mit uns zusammenarbeiten willst.

Beispiele nicht korrekt beantworteter Gesundheitsfragen

Es gibt leider Diagnosen, die wird man nie mehr los. Auch dann nicht, wenn Du akut gar keine Probleme mit dieser Erkrankung hast. Manche Erkrankungen „verwachsen“ sich auch mal. Allergien, die Du als Kind hattest, sind vielleicht schon viele Jahre lang nicht aufgetreten? Angeben musst Du diese im Antrag dann doch. Denn es gibt bei allen Versicherern die Frage nach bestehenden Erkrankungen, nicht nur die nach Behandlungen. Und eine Allergie ist nun mal nicht ausgeheilt, außer Du kannst eine entsprechende Diagnose vorlegen. Gleiches gilt für Bandscheibenvorfälle der Verkrümmungen der Wirbelsäule.

Versicherer sind nur Statistiker

Dies alles bereitet Dir keine Probleme im Alltag oder im Beruf? Weil Du viel Sport treibst und auf Gewicht und Ausgleich achtest? Fein, das freut uns für Dich. Hoffentlich bleibt es so! Leider sind Versicherer nur Statistiker und können nur alle über einen Kamm schneiden. Bandscheibenvorfälle und Rückenprobleme „verheilen“ nie ganz. Diese Diagnose musst Du immer angeben, um im Leistungsfall nicht hinten runter zu fallen.

K.O. – Diagnosen nie verschweigen

Es klingt verlockend, Deine BUV abzuschließen und genau das zu verschweigen, was im Normalfall zur Ablehnung führen würde. Psychotherapeutische Behandlungen zum Beispiel werden stets zur Ablehnung Deines Antrags führen, wenn sie in den Abfragezeitraum fallen. Und Du wirst nicht glauben, was alles oft genug als psychische Störung abgerechnet wird. Lass Dir deshalb unbedingt Deine Krankenakte von Arzt und Krankenkasse kommen. Am Ende bist Du der oder die Leidtragende, wenn Du zwar jahrelang Beiträge gezahlt hast aber keine Leistung bekommst. Der Versicherer hat in solchen Fällen das Recht vom Vertrag zurückzutreten. Grund: Vorvertragliche Anzeigepflichtverletzung! Manche Versicherer bieten einen GKV-Check an. Wir finden, das ist eine gute Sache!

Die Gesundheitsfragen soll der Versicherer mit Deinem Arzt klären?

Vielleicht denkst Du, dass der Versicherer ja einfach mit Deinem Arzt Kontakt aufnehmen und das selbst klären kann. Immerhin gibst Du ja im Antrag die Anschrift Deines Hausarztes an. Ohne das hier zu weit ausdehnen zu wollen, warum dies nicht passiert obwohl es praktisch wäre: Der Versicherer wird Deine Antragsfragen nicht mit Deinem Arzt abgleichen! Er tut dies erst im Leistungsfall. Und dann ist es zu spät für eine Korrektur. Sei deshalb bitte heute gründlich. Außerdem: Stell Dir vor, bei jedem BU-Antrag würde Dein Arzt eine Auskunft erteilen müssen. Er käme zu keiner Behandlung mehr!

Musst Du Dir das wirklich antun?

Du könntest Dich fragen, ob der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung überhaupt Sinn macht. Wie es scheint, sind die Hürden zur Leistungserbringung durch die Versicherungsgesellschaft sehr hoch? Diesen Eindruck wollen wir freilich nicht vermitteln. Uns geht es darum, dass Du es von Beginn an wirklich richtig machst. Warum Du eine Berufsunfähigkeitsversicherung wirklich brauchst, kannst Du unten lesen.

Keine Lust auf lange Recherche?

Wir haben eine Lösung dafür. Nutze unseren digitalen Anfragebogen für Deine Anfrage zur Berufsunfähigkeitsversicherung. Wir kommen dann in Kürze mit einem unverbindlichen Vorschlag auf Dich zu und besprechen gerne im Anschluss die Details mit Dir.

Frage Dein persönliches Angebot zur Absicherung Deiner Arbeitskraft hier unverbindlich an!

Billiger geht immer – richtig aber ist ein Qualitätsvergleich

Du kannst nur einmal berufsunfähig werden. Deshalb vergleichen wir Versicherungen gegen Berufsunfähigkeit nicht nach Preis sondern nach Qualität. Überlege mal: Wenn Du wirklich den Antrag auf Rente aus Deiner BUV stellst, was wäre Dir lieber? Ein ordentlicher Anbieter oder die paar gesparten Euro (die Du ja vielleicht auch schon wieder ausgegeben hast?). Vergleichsrechner im Internet sind nicht immer objektiv. Vor allem aber finden sie Produkte nicht, die nur über bestimmte, besonders qualifizierte Makler verkauft werden. Wir zum Beispiel verfügen über Rahmenverträge mit Sonderbedingungen, die in keinem Vergleichsrecher zu finden sind. So zum Beispiel Berufsunfähigkeitsversicherungen nahezu ohne Gesundheitsfragen für bestimmte Berufe. Mehr dazu auf unserer Website.

Richtig billig?

Wir haben mit einigen Anbietern für Berufsunfähigkeitsversicherungen Rabatte ausgehandelt. Du bist schon mal einen Volkslauf oder einen  Marathon gelaufen? In dem Fall gibts Rabatte auf Deine BUV. Sprich uns an!

Fehler beim Onlineabschluss der BUV vermeiden

Wenn Du nun aber doch unbedingt im Internet abschließen willst…? Okay, dann geben wir Dir wenigstens ein paar Tipps mit, damit Du es richtig machst.

  • Als Beruf zählt nicht Deine Qualifikation, sondern Deine ausgeübte Tätigkeit
  • Deine Qualifikation hat Einfluss auf die Prämie, aber wird nur als zweites Merkmal abgefragt
  • Lass Dich nicht hinreißen, Dich nur bis 60 zu versichern. Es wird dann billiger aber schlechter für Dich
  • Viele Onlinerechner kennen keine garantierte Rentensteigerung, achte darauf
  • Gesundheitsfragen: Recherchiere hier sehr genau und beantworte sie richtig!
  • Vermeide Karenzzeiten
  • Anpreisungen wie „meistgewählt“ oder „Testsieger Preis/Leistung“ beziehen sich nicht auf Deine ideellen Absicherungsbedürfnisse, sondern auf den Tarif
  • BU-Tarife beim Onlineanbieter sind nicht rabattiert, die Abschlusskosten sind identisch zu unseren. Bei uns gibt´s die Beratung quasi dazu (und die Betreuung während der Vertragslaufzeit)

Was kannst Du von Misch & Wipprecht GmbH als Deinem Vermittler und Berater erwarten?

  • kompletter Marktüberblick über BUV-Tarife
  • regelmäßige Weiterbildungen zum Thema
  • Marktkenntnis, auch beim Thema Berufsunfähigkeit, umfassend
  • Thema Berufsunfähigkeit wird als Lösung am Kundenwunsch beraten und auch so dokumentiert
  • Marktvergleich findet statt, und zwar inkl. Rahmenverbandslösungen die am Markt nicht öffentlich zugänglich sind
  • Sonderkonzepte und Lösungen mit vereinfachten Gesundheitsfragen.
  • Vergütung erfolgt vom Versicherer durch Provision – wir schreiben Dir keine Rechnung
  • Über unsere EndkundenAPP hast Du 24/7 Zugriff auf Deine Verträge und Dokumente
  • Wir sind telefonisch erreichbar, keine Callcentren, keine externen Office
  • keine Teilnahme an Vertriebswettbewerben
  • keine Vertriebsziele oder Mindestumsätze
  • persönliche Beratungshaftung
  • Service im Nachgang bei Vertragsbetreuung verpflichtend, da wir eine kleine Bestandspflegeprovision dafür vom Versicherer erhalten

Fazit

Wir sind unabhängiger Versicherungsmakler für BUV und davon natürlich überzeugt, dass diese Lösung richtig für Deinen Absicherungswunsch ist!

Fehler in BUV

Mehr Infos gewünscht? Jetzt Termin reservieren!

Wir beraten online – schnell, effektiv, umfassend. Jetzt testen!

Das könnte Sie auch interessieren..

Unsere APP – Dein Vorteil

Unsere APP – Dein Vorteil

Mit unserer neuen APP bieten wir einen Service, der sich gewaschen hat. Denn mit unserer APP hast Du nicht nur eine...