Gesundheit ist die beste Versicherung

Gesundheit ist die beste Versicherung

 

Ausreden verbrennen keine Kalorien. Wer kennt den Spruch nicht? Damit das Ausreden schwerer fällt, leisten wir unseren bescheidenen Beitrag zum Angebot im Breitensport. Unter dem Label SPORTSMANSFRIEND unterstützen wir den Nordhessencup, DIE Volkslaufserie in Nordhessen. Ach was, DIE Laufserie überhaupt.

 

Gesundheit – das teuerste Gut

Sport, insbesondere Sport in der Gemeinschaft, hilft uns gesund und fit zu bleiben. Ich glaube Herbert Steffny hat mal den Spruch geprägt, Laufen sei die Pille die jeder um jeden Preis kaufen und schlucken würde, wenn es sie denn zu kaufen gäbe. Es nützt aber alles nichts: Raus an die Luft, egal bei welchen Wetter. Laufschuhe geschnürt und los.

 

Nordhessencup und/oder Nichtläufer

Manchmal spielt dir das Leben einen Streich. Dann streikt das Knie oder der Fuß schmerzt. Vielleicht greifst du dann zu den Nordic-Walking-Stöcken. Manche Nordhessencupveranstalter freuen sich auch über Nordic-Walker am Start. Möglicherweise versuchst du dich, NoWaLa, dem Trendsport der nächsten Generation (vermutlich).

 

Nordhessen – unendliche Weiten

Wandern ist auch eine Alternative. Nordhessen bietet auch denen die dem Rausch der Geschwindigkeit nicht mehr verfallen können, tolle Alternativen, zum Beispiel mit der Wanderschule Nieste.

 

Nordhessencup 2018

Wie auch immer, Bewegung fördert die Gesundheit und wir fördern den Nordhessencup. Auch 2018 gibt es wieder ein paar Überraschungen und Highlites für Euch! Seid dabei! Denn Ausreden verbrennen keine Kalorien!

Unfallversicherung

Unfallversicherung

Einen Moment unachtsam, ein Leben lang gezeichnet? Eine private Unfallversicherung hilft dir, die finanziellen Folgen eines Unfalls besser zu bewältigen.

Unfälle sind nicht vorhersehbar

Als der junge Athlet und angehende Schauspieler beim Sprung über das vierte Auto schwer stürzte, stockte den Zuschauern von „Wetten, dass …“ der Atem. Später bewahrheiteten sich leider die schlimmsten Befürchtungen. Samuel Koch war plötzlich querschnittsgelähmt. Mit großer mentaler Stärke kämpft er sich seitdem zurück ins Leben. Zum Glück haben Unfälle nur selten derart gravierende Folgen. Aber schon weniger schwere Unfälle können zu dauerhaften körperlichen oder geistigen Schäden führen, und damit zu einer spürbaren Erschwernis der Lebensumstände. Eine Unfallversicherung hilft dir, den Alltag nach Schicksalsschlägen zu gestalten und stellt finanzielle Mittel bereit.  Zum Beispiel um den Lohnausfall auszugleichen oder erforderliche Umbauten an Haus und Auto zu finanzieren.

Wichtigster Punkt einer Unfallversicherung

Dreh- und Angelpunkt jeder Unfallversicherung ist und bleibt die Invaliditätsleistung. Sie wird fällig, falls auf den Unfall eine dauerhafte körperliche oder geistige Beeinträchtigung folgt. Die Leistung richtet sich nach dem Grad der Invalidität, also der Beeinträchtigung die nach einem Unfall als lästige Folge oder Behinderung zurückbleibt. Gute Tarife haben zudem eine Progressionsstaffel. Die bietet ab 25 Prozent Invalidität höhere Leistungen. Der Zahlbetrag steigt dabei stärker als der Invaliditätsgrad.

Und weitere Leistungen?

Neben Invaliditätsschutz bietet ein leistungsfähiger Vertrag weitere Bausteine, wie Unfallkrankenhaustage- und Genesungsgeld. Krankenhaustagegeld wird für jeden Tag in vollstationärer Heilbehandlung fällig. Auf die Heilbehandlung folgt das Genesungsgeld. In der Regel so lange, wie das Unfallkrankenhaustagegeld gezahlt wurde.
Was ist eine erweiterte Übergangsleistung? Sie steht für ein Einmalkapital, mit dem Sie die Zeit bis zur Zahlung der Invaliditätsleistung überbrückt können. Das kann wichtig sein, wenn die Invalidität erst später festgestellt wird und Sie Alleinverdiener sind.

Kosmetische Operationen und Unfallrenten in der Unfallversicherung

Kosmetische Operation. Mit dieser Leistung werden Operationen (teil-) finanziert, die unfallbedingte Beeinträchtigungen des Aussehens korrigieren sollen.
Strittig bleibt die Unfallrente: Diese wird gezahlt, wenn der Unfall zu einem Invaliditätsgrad von mindestens 50 Prozent führt. In der Beratungspraxis spielt die Unfallrente bei uns eine untergeordnete Rolle, da die Invaliditätsleistung zu spät einsetzt.
Eine Unfalltodesfallleistung wird fällig, falls die versicherte Person an den Folgen eines Unfalls stirbt.
Fast immer enthalten Unfallversicherungen Deckung für Such-, Bergungs- und Rettungskosten, Rückholkosten. Auch Aufwendungen für Kur oder Reha sowie Kosten für eine Haushaltshilfe können Sie versichern. Manche Verträge zahlen auch bei Infektionen durch Zeckenbisse und für Unfälle infolge einer Bewusstseinsstörung. Aber kein Tarif gleicht dem anderen. Und zwischen einem Vertrag, der vor 20 Jahren abgeschlossen wurde, und modernen Konzepten von heute liegen meist Welten. Wir kennen die leistungsfähigsten Angebote.

Quelle: In Auszügen germanBroker.net AG

 

Hier Beratungstermin buchen

Unfälle sind nicht vorhersehbar, sonst gäbe es keine. Die richtige Unfallversicherung hier finden.
Hier Termin buchen

Bedrohung durch Ramsoftware – Cybercrime

Bedrohung durch Ramsoftware – Cybercrime

Fachkräftemangel in Deutschland. Schön, wenn eine Onlinebewerbung reinkommt. Schlecht, wenn danach die EDV unbrauchbar ist. Cyberkriminelle kapern vielleicht gerade die Software Ihres Unternehmens, mittels gefälschter Jobbewerbungen. GermanWiper heißt die aktuelle Bedrohung. Und von diesem Vipernbiss erholen Sie sich vielleicht nie wieder.

 

Bedrohung durch GermanWiper zerstört Daten dauerhaft

Mit einer als Bewerbung getarnten E-Mail versuchen Hacker derzeit, die Ransomware GermanWiper auf Rechnern einzuschleusen. Eine angehängte ZIP-Datei enthält die Malware. Dabei versuchen die Täter Lösegeld zu erpressen, indem sie vorgeben, die auf dem Gerät gespeicherten Daten seien verschlüsselt worden. Tatsächlich zerstört die Malware aber alle Daten dauerhaft. Unabhängig davon sollten Ransomware-Opfer niemals auf Lösegeldforderungen eingehen.

 

Solide Bewerbungsmail als Einfallstor

Da die Bewerbungsmail unter verschiedenen Namen und Absenderadressen versandt wird, läßt sich die Schadsoftware nicht leicht erkennen. Auch sind die Mails in einwandfreiem Deutsch verfasst und geben kaum Anlass zu Argwohn.

 

Daten verloren durch Cybercrime – Bedrohung

Auch wenn im Fall GermanWiper scheinbar keine Daten gestohlen werden, so ist der Verlust sämtlicher gespeicherter Informationen für Unternehmen heute eine größere Gefahr als Feuer oder Einbruchdiebstahl. Wenn Sie testen wollen, wie sich die Sperrung oder Löschung aller Daten auf Ihr Unternehmen auswirkt, schalten Sie einfach mal 3 Stunden lang alle Rechner ab. Spätestens jetzt erkennen Sie, wie abhängig wir alle von der EDV geworden sind. Die Ausnullung aller gespeicherten Daten kommt der Ausnullung Ihres Unternehmens gleich. Wenn Sie keine Gegenmaßnahmen ergreifen können.

 

Cyberpolicen heute wichtigste Unternehmensversicherung

Cybercrimeversicherungen können den Angriff auf Ihr System nicht verhindern, aber sie können Ihr Unternehmen vor unkalkulierbaren finanziellen Folgen schützen! Legt zum Beispiel eine Ransomware das IT System einer Verwaltung lahm und kappt so die Klimatisierung der Serverräume, so werden die Server überhitzen ggf. einen wirtschaftlichen Totalschaden erleiden. Diesen Schaden wird eine gute Cyberpolice erstatten.

 

Warnung vor Bedrohung durch das BSI

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, kurz BSI, verfügt über ein Computer Notfallteam, den CERT-Bund. Dieser erstellt und veröffentlicht präventive Handlungsempfehlungen zur Schadensvermeidung und weist damit auf Schwachstellen in Hardware– und Software-Produkten hin. Er schlägt Aktionen vor, um bekannte Sicherheitslücken zu beheben und unterstützt bei der Reaktion auf IT-Sicherheitsvorfälle. Der CERT-Bund empfiehlt reaktive Maßnahmen zur Schadensbegrenzung oder -beseitigung und arbeitet eng mit dem IT-Lagezentrum und dem IT-Krisenreaktionszentrum zusammen und unterstützt beide personell.

 

Tschick braucht (k)eine Unfallversicherung?

Tschick braucht (k)eine Unfallversicherung?

Hab ich eigentlich schon berichtet, dass Tschick, eigentlich Andrej Tschichatschow, vor seinem Roadtripp bei mir im Büro saß? Eine halbe Flasche Wodka in der Plastiktüte, die andere Hälfte im Magen… Und dann haben seine Eltern ihre Unterschrift unter eine Unfallversicherung für Tschick gesetzt. Ja und dann kamen die Ferien… der Rest ist bereits Legende.

 

Kein Leben ohne Tschick

Wer kennt nicht Wolfgang Herrndorfs geniales Buch „Tschick“, oder den Film danach, oder das Theaterstück dazu? Gott behüte, dass noch ein Musical draus gemacht wird; dafür sind Buch und Autor viel zu schade! Denn es gibt wenige Geschichten die so berührend, traurig und doch voller Optimismus sind, wie diese. Die Story könnte erfunden sein, sie könnte wahr sein, sie könnte sich ständig wiederholen. Eigentlich wünscht man sich in unserem spießigen Land, dass genau diese Geschichte sich wiederholt. Langeweile haben wir ja genug.

 

Eine Unfallversicherung für Tschick

Ja, jedenfalls hockten sie alle drei hier, er und seine Eltern. Und beim Rausgehen zeigte er mir noch den Mittefinger, bevor ihn seine Eltern in den Niva falteten. Danach hab ich ihn erstmal nicht mehr gesehen, er war ja länger beschäftigt. Zum Beispiel damit, ein Auto zu „leihen“ um in die Wallachei zu fahren…. Später hab ich dann den Schadensbericht zur Unfallversicherung geschickt. Aber wollten die auch zahlen?

 

Wahrheit oder nicht?

Das ist natürlich alles gesponnen. Ich meine, dass ich den Schadensbericht geschrieben hab. Konnte ich ja auch nicht, weil Tschick nie bei mir war. Aber wie sähe der Fall für die Unfallversicherung in der Realität aus? Denn immerhin hatten Tschick und sein Freund „Psycho“ nach ihrem letzten Unfall diverse Blessuren vorzuweisen.

 

Fahren ohne Führerschein versichert?

Nun ist Fahren ohne Führerschein, auch in einem himmelblauen Lada Niva, durchaus dazu geeignet, Unfälle zu provozieren. Anders als im Film, war der reale Tschick, also der im Buch, kein lässiger Fahrer, sondern eher ein Glückspilz mit einer Packung Schutzengel in seiner berühmten Plastiktüte. Die Eskimorolle auf der Autobahn war also absehbar und somit, laut Versicherungsbedingungen, kein Unfall.

 

Auf die besonderen Bedingungen der Unfallversicherung kommt´s an

Außer… Außer Tschicks älterer Bruder taucht bei mir im Büro auf und ich schreibe mit zitternden Händen den Bericht um? Nein, außer in den Versicherungsbedingungen steht: Fahren ohne Führerschein ist versichert, sofern das 18. Lebensjahr nicht vollendet ist und keine weitere Straftat für Ermöglichung der Fahrt begangen wurde. Heißt: Wenn Tschick die Karre wirklich nicht geklaut hatte, zahlt am Ende die Unfallversicherung seine Blessuren.

 

Tschick Vorbild?

Nun sagt der Junge ja eindeutig, der Niva sei nur geliehen. Und ich rufe dazu auf, ihm zu glauben. Man muss ja nicht immer alles so bärenernst nehmen. Und im Grunde wäre es doch auch gut, wenn wir alle hin und wieder ein bisschen Tschick wären, oder nicht?


Hier Beratungstermin buchen

Marmor, Stein und Oberschenkelhalsbruch

Marmor, Stein und Oberschenkelhalsbruch

Der Oberschenkelhals bricht auch mal ab. Gerne, wenn man schon etwas älter ist. Gerade dann aber kann ein Oberschenkelhalsbruch langwierige Behandlungen oder Krankenhausaufenthalte nach sich ziehen. Gut, wenn die eigene Unfallversicherung nicht so zickig ist.

Oberschenkelhalsbruch ohne Unfall

Könnte man Unfälle vorhersehen, dann gäbe es keine. Und es gibt auch Unfälle die keine sind. Ein Oberschenkelhalsbruch zum Beispiel muss nicht zwingend durch einen Unfall eintreten. Bei älteren Menschen geschieht dies auch „einfach so“, bedingt durch eine fortgeschrittene Osteoporose zum Beispiel. Längere Aufenthalte im Krankenhaus und anschließende Einschränkung der eigenen Mobilität können die Folge sein. Gut, wenn die Definition Unfall in solchen Fällen vom Versicherer nicht angewandt wird.

Oberschenkelhalsbruch

Foto: Rainer Sturm_pixelio.de

Hilfe kostet

Unfälle sind plötzlich und unerwartete Ereignisse die von Außen auf Körper und/oder Geist einwirken und diesen schädigen. Kann das Ereignis nicht nachgewiesen werden, liegt kein Unfall vor. Das ist besonders doof, wenn eine ältere Person nach einem Oberschenkelhalsbruch längere Zeit auf Hilfe angewiesen ist. Wenn einige Stufen zur Hürde werden, muss eine Hilfe her, und die kostet im Normalfall Geld.

Bedingungen guter Versicherer

Eine gute Unfallversicherer weist in ihren Bedingungen den Oberschenkelhalsbruch als Unfallfolge auf, auch wenn der Versicherte das Unfallereignis nicht nachweisen kann. Enthält Ihr Vertrag eine versicherte Leistung wie Krankenhaustagegeld oder Genesungsgeld, dürfen Sie diese also beanspruchen.

Sportunfälle richtig versichern: Unfall bei Rettung von Menschen

Sportunfälle richtig versichern: Unfall bei Rettung von Menschen

Könnte man Unfälle vorhersehen, gäbe es keine. Was aber, wenn man einem in Not geratenen Menschen hilft und dabei selbst zu Schaden kommt? In dem Falle wäre der Unfall doch vorhersehbar gewesen, oder nicht? Zahlt dann die private Unfallversicherung?

Unfall beim Triathlon

Vor einigen Jahren beim Triathlon: Ein Athlet klammert sich an die erste Wendeboje und ruft um Hilfe. Während alle vorbeischwimmen, greift sich ein Sportfreund den Mann  und zieht ihn durch das Feld der Schwimmer hinaus ins freie Wasser, Richtung Rettungsboot. Dem Mann ist durch einen Tritt gegen die Schulter der Arm ausgekugelt, er hat furchtbare Schmerzen und natürlich Todesangst, fast einen Kilometer vom Strand entfernt. Was nun, wenn er in einer Panikattacke den Helfer umklammert und unter Wasser zieht? Was wenn der Helfer dadurch zu Schaden kommt?

Unfall

Foto: © koldunova_anna by fotolia.com

Unfall als Definition

Unfallversicherungen leisten nach dem Unfallbegriff des Versicherungsvertragsgesetzes, der da lautet: Ein Unfall liegt vor, wenn die versicherte Person durch ein plötzlich von außen auf ihren Körper wirkendes Ereignis unfreiwillig eine Gesundheitsschädigung erleidet. In oben beschriebenen Beispiel liegt absolut kein plötzliches Ereignis vor. Wer einem Ertrinkenden hilft, muss damit rechnen, dass der klammert und ihn womöglich selbst in Not bringt. Wie ist dies nun in guten Versicherungsbedingungen formuliert?

Rettungsklausel in der Unfallversicherung

Eine gute Unfallversicherung hat eine Rettungsklausel. Die sollte so oder ähnlich formuliert sein:

Unfälle/Gesundheitsschädigungen, die der Versicherte bei rechtmäßiger Verteidigung oder bei Bemühungen zur Rettung von Menschen, Tieren oder Sachen erleidet sowie im Rahmen der Erste-Hilfe-Leistung gelten als unfreiwillig erlitten und sind in die Unfallversicherung eingeschlossen. Auf den Einwand des Vorsatzes ……. wird verzichtet. Schlägereien, in die der Versicherte nicht als Urheber gerät, sind mitversichert.

Wichtige und richtige Versicherung

Egal ob am Berg, im Wasser oder auf dem Rad: Wer Anderen hilft sollte am Ende nicht selbst in die Röhre schauen müssen. Eine private Unfallversicherung ist das absolute Minimum an Invaliditätsvorsorge. Gute Versicherungsbedingungen sind ein Grund mehr, dem eigenen Hobby mit Freude nachzugehen, was immer unterwegs auch geschehen mag.
Erfahrungen & Bewertungen zu Misch & Wipprecht GmbH