IT-Dienstleister richtig versichern

IT-Dienstleister

Geschrieben von Olaf Misch

Dezember 11, 2021

IT-Dienstleister aufgepasst: Dies sind die wichtigsten drei Minuten dieser Woche für Euch. So lange dauert es nämlich, den Text zu lesen. Oder Ihr vergesst das Ganze und investiert irgendwann mal 30 Stunden in eine Kundenverbindung die den Bach runter geht. Oder einige tausend Euro in die Wiedergutmachung eines Fehlers. Warum? Weil Ihr neben Eurem 80-Stunden-Business auch das Thema Geschäftsversicherungen im Auge haben müßt. Doch wer hat dafür schon Zeit?

IT-Dienstleister in Vollauslastung

Wir kennen keine Branche, der in den letzten zwei Jahren dermaßen die Türen eingerannt wurden. Homeoffice, Digitalisierung, Vernetzung, Cyberkriminalität; all das beschert Euch volle Auftragsbücher. Und wir kennen keine Branche, in der so hart malocht wird. Wißt Ihr noch, was ein freies Wochenende ist? Okay, am Ende dieses Marathons steht zweifelsohne ein florierendes Unternehmen. Das Ihr Euch aufgebaut habt. Doof nur, wenn das durch einen Vermögensschaden dann ruiniert wird. Was Ihr Euch geschaffen habt, muss gesichert werden. Nennen wir es Backup für Euer Kapital.

Backup für IT-Dienstleister

Einige Begrifflichkeiten, mit denen Ihr Euch auseinander setzen müsst: Haftpflicht, wäre die erste. Leider speizt sich deren Möglichkeiten sehr weit. Da gibt es die übliche Betriebshaftpflicht, die Euch gegen Sach- und Personenschäden in Schutz nimmt. Der verschüttete Kaffe überm Notebook des Kunden, das ist so ein Haftpflichtfall. Was aber, wenn es um einen reinen Beratungsschaden geht? Wenn Ihr den Onlineshop des Kunden lahmlegt? Was, wenn die Firewall die Ihr eingebaut habt, die Maschinensteuerung der Möbelfabrik lahmlegt? Was, wenn die Buchhaltung der Arztpraxis durch Euch keine Daten mehr hat? Alles unmöglich? Fehler sind menschlich.

Vermögensschadendeckung das A&O

Aus all diesen Gründen ist eine geeignete Vermögensschadendeckung sehr wichtig für Euch. Denn nichts schmerzt mehr, als einen Schaden zahlen zu müssen und zugleich ein Mandat zu verlieren. Weil der Mandant kein Vertrauen mehr in ein Unternehmen hat, dass von seiner Versicherung verlassen wurde. Nun bekommt Ihr eine Vermögensschadenhaftpflicht an jeder Ecke. Doch ist die auch für Euer Business geeignet? Denn Ihr seid eben keine Bäckereifiliale. IT-Dienstleistung ist so individuell und speziell, dass die Vermögensschadendeckung auf Euch zugeschnitten sein muss.

Digitale Anfrage

Wir haben einen digitalen Erfassungsbogen entworfen, mit dem Ihr bei uns Euer Business beschreiben und nach einer Vermögensschadenhaftpflicht anfragen könnt. Diesen Fragebogen könnt Ihr hier direkt öffnen und ausfüllen:

IT-Dienstleister

 Fragt hier digital Euer Versicherungsrisiko an. Wir kommen mit einem Vorschlag auf Euch zu.

Weitere Themen

Cyberversicherung? Die Schäden durch Eure kriminellen Kollegen nehmen inzwischen Milliardenhöhe an. Inhaltsversicherung? Wie oft kommen wir in Unternehmen, wo dieses Thema gar keines ist. Dabei zahlt die Inhaltsversicherung den Ausfall des Betriebes nach einem Schaden. Und die Elektronikversicherung? Neuwerte richtig ermittelt? Hier haben wir eine Lösung die garantiert ohne Unterversicherungsrisiko auskommt. Und dann ist da noch das Thema Altersversorgung. Dafür bleibt später noch Zeit? Das dieser Gedanke Euch viele tausend Euro kosten wird, könnt Ihr hier nachlesen.

Wir können IT-Dienstleister

Wir sind unabhängiger Versicherungsmakler und für IT-Dienstleister da. Fragt einfach unseren, obs passt:)

Ein kleiner Schritt für Sie!

Wir beraten Sie offline und online!

Das könnte Sie auch interessieren..

Wärmepumpen richtig versichern

Wärmepumpen richtig versichern

Welche Klauseln müssen Sie in Ihrer Gebäudeversicherung vereinbart haben, um eine Wärmeumpen richtig zu versichern?...