Alleinerziehende Krankenschwester

Krankenschwester
Blog

Geschrieben von Olaf Misch

Februar 14, 2022

Vor der Bundestagswahl gab es in Deutschland ganze Stadtviertel voller alleinerziehender Krankenschwestern. Inzwischen sind die alle weg vom Markt, verheiratet oder in fester Beziehung. Und jedes Kind hat einen neuen Papi! Oder habt Ihr nach der Bundestagswahl je wieder einen Politiker von einer alleinerziehenden Krankenschwester reden hören? Ich nicht. Dabei war die Krankenschwester vor der Wahl das Tagesthema. Und heute? Wenn mir der Strompreis und der Benzinpreis schon das wenige Haar ergrauen läßt, was haben die dann auszustehen?

Krankenschwester oder Pflegekraft – wir haben was für Euch

Auch wenn Ihr inzwischen scheinbar nicht mehr alleinerziehend seid, haben wir etwas für Euch. Anders als die Politik haben wir Euch nämlich nicht vergessen! Wir können zwar weder die Strompreise oder den Benzinpreis senken, wir haben keinen Einfluss auf Grunderwerbssteuer und Bußgeldkatalog. Aber wir können eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Eure Berufsgruppe fast ohne Gesundheitsfragen darstellen. Die einzige zwei Fragen in der Antragsphase lauten bei uns:

  • Versehen Sie Ihren Dienst zurzeit eingeschränkt oder waren in den letzten 12 Monaten länger als 2 Wochen (10 Arbeitstage*) ununterbrochen arbeitsunfähig? (*ausgenommen hiervon sind grippale Infekte)
  • Liegt bei Ihnen eine Einschränkung der Erwerbs- oder Berufsfähigkeit oder eine andere unfall- oder krankheitsbedingte Behinderung vor, die von einem Versorgungs- oder Versicherungsträger festgestellt wurde, oder wurde ein Antrag bei einem Versorgungs- oder Versicherungsträger wegen Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit gestellt?

Vorerkrankungen und Zipperlein

Ihr müsst keine Vorerkrankungen angeben und keine sonstigen Beschwerden wie Arthrose oder Heuschnupfen. Mal einen Bänderriss gehabt oder Tennisarm? Egal, wenn Ihr deshalb nicht länger als 2 Wochen krankgeschrieben wart. Jeder, der mit Vorerkrankungen oder Beschwerden mal versucht hat einen Antrag auf Berufsunfähigkeitsversicherung zu stellen, weiß, das dies schier unmöglich sein kann. Deshalb freuen wir uns um so mehr über diese Sonderregelung für Euch.

Krankenschwester und andere Berufsgruppen

Und dieser Rahmenvertrag gilt nicht nur für Dich als Krankenschwester oder Pflegekraft. Er ist ausgeweitet auf Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Unternehmen der:

  • Informationstechnologie
  • Erziehung, Soziale Dienste, Pflege (ESP)
  • Rechtsberatende Berufe (inkl. Steuerberater u. Wirtschaftsprüfer)
  • Lehrerinnen und Lehrer (Privatschulen)

 

Berufsunfähigkeitsversicherung, warum eigentlich?

Krankenschwester

Jede Sache hat einen Haken, auch diese

Ja, ganz so leicht ist es am Ende dann doch nicht: Diese Art Rahmenvertrag kann nur als betriebliche Altersversorgung abgeschlossen werden. Der Arbeitgeber muss in gewissen Grenzen eben mitspielen. Nachteile hat er jedoch keine dadurch. Eigentlich ist das sogar ein Vorteil, denn Ihr zahlt den Vertrag aus Eurem Brutto, ohne Steuern und Sozialabgaben, er wird für Euch deutlich billiger. Und hey: Laut unseren Politiker seid Ihr ja alle Single, also Steuerklasse I, da ist das echt interessant für Euch, Steuern zu sparen. Na Scherz beiseite, egalb ob Single oder nicht, diesen Rahmenvertrag halten wir freilich für alle Beschäftigten der o.g. Branchen vor, nicht nur für dir Krankenschwester.

Das wissen wir also:

  • Krankenschwester, Pflegekraft oder Erzieherin sind anspruchsvolle Berufe und leider sehr teuer in der Berufsunfähigkeitsversicherung
  • durch Gesundheitsfragen werden Anträge manchmal abgelehnt
  • wir können die o.g. Branchenmitarbeiter- und Mitarbeiterinnen fast ohne Gesundheitsfragen versichern
  • der Vertrag muss als betriebliche Altersversorgung laufen und wird deshalb netto „billiger“ für Krankenschwester & Co.

Wahl gewonnen, Versprechen erfüllt?

Wir stellen uns also zur Wahl und versprechen: Berufsunfähigkeitsversicherungen fast ohne Gesundheitsfragen für Krankenschwester & Co. Nehmt uns beim Wort! Vielleicht sind wir damit so erfolgreich wie die Politiker, die haben ja scheinbar die Single-Krankenschwestern alle verheiratet (oder geheiratet?) und damit auch ein Problem gelöst und das Thema vom Tisch. Ich vermute nur, in drei Jahren wird es eine massive Zahl von frisch geschiedenen, alleinerziehenden Krankenschwestern geben, damit der Wahlkampf auch eine sympathische Zielgruppe hat. Wundern würde es mich nicht.

 

Mehr Infos gewünscht? Jetzt Termin reservieren!

Wir beraten online – schnell, effektiv, umfassend. Jetzt testen!

Das könnte Sie auch interessieren..