Betriebsversammlungen sind Gift für bAV

Gewerbe

Geschrieben von Olaf Misch

Dezember 10, 2020

 

Sie kennen das: Man meint es gut, organisiert Betriebsversammlungen samt Schnittchen und Getränken. Ein Vertreter redet sich in Schweiß, um Ihr Betriebsrentenkonzept der versammelten Belegschaft so richtig schmackhaft zu machen. Aber die versammelte Mannschaft schweigt. Vergessen Sie Betriebsversammlungen zur bAV! Wir machen das anders, wir beraten online!

Der Herdentrieb in Betriebsversammlungen

Das die meisten Mitarbeiter die betriebliche Altersversorgung aktiv links liegen lassen, hat einen entscheidenen Grund: Niemand gibt gerne zu, dass er arm ist oder womöglich mal sein wird. Wer in einer Betriebsversammlung als erster den Arm hebt um eine Betriebsrente abzuschließen, der ist der Looser vor der Masse. Denn er gibt ja zu, dass er später mit seinem Geld nicht zurecht kommen wird. Und dies womöglich schon heute nicht kann.

Dabei betrifft es jeden

Machen wir uns nichts vor: Das Schicksal der Altersarmut droht vielen Arbeitnehmern. Eben das aber will niemand vor anderen zugeben, vor Kollegen allemal nicht! Man gibt sich in finanziellen Belangen keine Blöße in Deutschland. Sonst würden die meisten Menschen kleinere Autos fahren.

Produkte sind out

Ein weiterer Grund für das Scheitern von Betriebsversammlungen: Es sind im wesentlichen Produktpräsentationen. Die Menschen aber brauchen keine Produkte sondern Lösungen. Und sie brauchen ganz gewiss keinen  Onkel von der Versicherung, dem vor versammelter Mannschaft die Dollarzeichen aus den Augen rollen. Hand aufs Herz, ist es nicht oft so?

Wir beraten prozessorientiert und individuell

Betriebliche Altersversorgung beraten wir, wenn Ihre Mitarbeiter Zeit haben, nämlich nach Feierabend. Ein weiterer Vorteil: Der (Ehe)Partner sitzt gleich mit am Tisch. Wir beraten grundsätzlich online, und dies innovativ und centgenau auf unser Gegenüber bezogen. Nach 30 Minuten sind Ihre Mitarbeiter informiert und wir dokumentieren alles wasserdicht. Vor allem aber muss sich niemand bloßstellen oder den Kollegen gegenüber peinlich berührt sein.

Sie wollen uns testen? Buchen Sie einen Beratungstermin direkt online!

Aussitzen ist keine Alternative, handeln Sie jetzt!

Auf die Rentner von Morgen wartet unter dem Strich eine Vorsorgelücke von 20 bis 40 Prozent. Im günstigsten Fall. Das ist Fakt. Und wers aussitzen mag, der ist schlecht beraten. Wichtig ist: Jung starten und mit geringen Beträgen über lange Zeiträume viel erreichen. Die betriebliche Altersversorgung ist nach wie vor DAS Instrument gegen Altersarmut! Und über eines dürften wir uns alle klar sein: Die Coronapolitik macht die Sache nicht besser.

Ein kleiner Schritt für Sie!

Wir beraten Sie offline und online!

Das könnte Sie auch interessieren..

Pensionskassen – kalt erwischt

Pensionskassen sind haben Satzungen. Und die kann man ändern.  Feine Sache, wenn mal die Einnahmen nicht mehr reichen....

Erfahrungen & Bewertungen zu Misch & Wipprecht GmbH