Elektronikversicherung

Elektronikversicherung

Geschrieben von Olaf Misch

November 17, 2020

Macht eine Elektronikversicherung wirklich Sinn? Hochentwickelte, sensible und teure elektronische Geräte sind heute in Ihrem Unternehmen unentbehrliche Helfer bei der täglichen Arbeit. Welche Auswirkungen hätte es für Ihren Betrieb, wenn Sie Ihre technischen Geräte nicht nutzen könnten und gleichzeitig für Ersatz sorgen müssten?

Was deckt Ihre Elektronikversicherung?

Wir versichern elektronische Geräte, Anlagen und Systeme. Das sind zum Beispiel Daten- und Kommunikationstechnik, Bürotechnik, Mess- und Prüftechnik ist teuer und deshalb ebenfalls Bestandteil guter Elektronikpolicen. Sie nutzen elektronische Kassen und Waagen, Bild- und Tontechnik und Medizintechnik? Auch die gehören in das Feld der Elektronikversicherung. Sogar Ihre fest installierten Datenträger, versichern wir mit. Aber Achtung: Medizintechnik hat ihre eigenen Regeln und ist in einer normalen Elektronikversicherung nie inbegriffen. Sind Sie also Praxisinhaber? Dann kümmern wir uns gerne um eine entsprechende Deckung für Sie.

Für welche Gefahren und Schäden greift die Elektronikversicherung?

Welche Schäden sind nun denkbar? Der gängige Begriff lautet: Durch nicht rechtzeitig vorhergesehene Ereignisse. Da wären zum Beispiel die klassischen Bedienungsfehler, die liebe Ungeschicklichkeit und Fahrlässigkeit. Immer wieder gerne genommen: Diebstahl, Einbruchdiebstahl, Raub oder Plünderung. Selbst Vorsatz Dritter decken Elektronikversicherungen ab. Die Spanne der versicherten Schäden ist also sehr breit. Außerdem deckt die Elektronikversicherung Konstruktions-, Material- oder Ausführungsfehler, Schäden durch Kurzschluss, Überstrom oder Überspannung, Brand, Blitzschlag, Explosion, Implosion, Ruß und Rauch, Schmoren, Sengen, Glimmen.

Elektronik verträgt kein Wasser

Wasser aller Art, auch geringe Feuchtigkeit, kann Elektronik nachhaltig schädigen. Aus diesem Grund sollten Schäden durch Wasser auch gedeckt sein. Sogar durch Sturm, Frost und Überschwemmung muß eine gute Elektronikversicherung greifen.

Worauf bleiben Sie sitzen?

Abnutzung und Alterung sind natürlich keine Schäden, die durch eine Elektronikversicherung erstattet werden. Werkzeuge und Verschleißteile sind ebenso außen vor wie Wartungen und vorbeugende Instandhaltungsmaßnahmen, zu denen Sie ohnehin verpflichtet sind. Betriebsbedingtes Einwirken von Feuchtigkeit und Säuredämpfen ist im Normalfall auch nicht versichert. Schäden, die Sie vorsätzlich herbeiführen ersetzt Ihnen natürlich auch niemand. Weiter ausgeschlossen sind Schäden durch Krieg, Kernenergie, innere Unruhen, Erdbeben.

Wo gilt die Elektronikversicherung?

Versicherungsschutz haben Sie innerhalb der im Versicherungsvertrag eingetragenen Betriebsgrundstücke. Achten Sie auf das sogenannte Bewegungsrisiko, also die Deckung unterwegs!

Welche Zahlung können Sie erwarten?

Ersetzt werden in den meisten Fällen die Neuanschaffung der Geräte, bzw. deren Reparatur.

Elektronikversicherung und die Cyberdeckung

Beides schließt einander nicht aus. Hacker können auch Ihre Hard- und Software nachhaltig schädigen! Das tun sie gerne mal aus Langeweile oder weil bei Ihnen was zu holen ist. Intelligente Cyberpolicen schützen auch Ihre Hardware. Und besonders gute Anbieter wie Cogitanda bündeln die beiden Geschäftsfelder zu wirklich vorteilhaften Policen für Sie!

 

Ihr Unternehmen – Ihr Risiko – Ihre Elektronikversicherung

Lassen Sie uns Ihre Elektronikversicherung prüfen oder, sofern Sie noch keine haben, unterhalten wir uns über eine Lösung für Sie. Das kann auch online erfolgen. Buchen Sie unten direkt Ihren Wunschtermin und los gehts. Ihr Problem und unser Konzept, Sicherheit für Ihr Unternehmen.

Egal wo Sie sind, wir beraten auch online. Testen Sie uns!

Ein kleiner Schritt für Sie!

Wir beraten Sie offline und online!

Das könnte Sie auch interessieren..

Garantie ade für die bAV

Garantie ade für die bAV

  Der Favorit steigt sich aus dem Rennen aus: Deutschlands Player Nr. 1 im Versicherungsgewerbe, die Allianz,...

Rentner ohne Rente

Rentner ohne Rente

  Die gesetzliche Rente hat bekanntlich Otto von Bismarck erfunden. Nur warum so wenig davon? Und wer hat die...

Beratung nach DIN 77230

Beratung nach DIN 77230

Wir arbeiten in unserer Beratung mit der Basis-Finanzanalyse für Privathaushalte. Dies ist ein in der DIN-Norm 77230...

Erfahrungen & Bewertungen zu Misch & Wipprecht GmbH