Alt werden – nichts für Planlose

Geschrieben von Olaf Misch

Juli 8, 2020

Alt werden will jeder, arm werden will keiner. Blöd nur, dass genau das auf viele Menschen zukommt. Wie leicht wäre das zu vermeiden, wenn man früh mit der Planung beginnt. Gründe, warum das gerade HEUTE sinnvoll ist.

Alt werden ist nichts für Arme

Nach dem Rentenatlas 2018 der Deutschen Rentenversicherung lag die Durchschnittsrente, nach mindestens 35 Versicherungsjahren, bei 1362 Euro für Männer und 991 Euro für Frauen. Die höchsten Renten werden im Saarland gezahlt, die niedrigsten in Thürigen. Sieht doch gar nicht so schlecht aus, oder?  Achtung Falle!

Der Rentenbescheid

Auf jedem Rentenbescheid steht zu lesen: Die Rente wird durch den Kaufkraftverlust, sprich durch Inflation, real niedriger ausfallen. Glauben Sie wirklich, dass das besser wird? Schauen Sie aus dem Fenster! Draussen laufen die Leute mit Atemschutz durch die Gegend. Corona hat eine weltweite Wirtschaftskrise im Gepäck. Schon heute haben Restaurants ihre Preise anheben müssen um die Verluste aus dem Frühjahr zu verkraften. Lohnnebenkosten müssen steigen bei höherer Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit. Bei 2 Prozent Inflation, und die sind nicht weit hergeholt, werden nach 20 Jahren von 1362 Euro Rente gerade noch 916 Euro übrig sein.

Einnahmen und Ausgaben

1993 gab die Rentenversicherung 159 Milliarden Euro aus, davon 90 Prozent als Rente. 2018 waren das bereits 307 Milliarden Euro. Angesichts der Coronakrise und der immensen Staatsverschuldung die schon vor Corona bestand, wie soll diese Ausgabenpolitik weiter betrieben werden? Immerhin sind schon 2018 Bundeszuschüsse in Höhe von 74 Millarden Euro in die Rentenversicherung geflossen. Einfach weil die Einnahmen durch Beiträge bei weitem nicht ausreichen. Angesichts wahrscheinlich sinkender Einnahmen und immenser Staatsausgaben um die Coronakrise abzufedern, wir wahrscheinlich sind weitere Rentensteigerungen? Wie wahrscheinlich sind Nullrunden oder gar Rentensenkungen?

Mehr alt – weniger jung

Man muß nicht immer dem Heer der Arbeitslosen die Schuld an den leeren Rentenkassen geben. Das die Kasse leerer wird, ist ein ganz natürlicher Vorgang. In ca. 15 Jahren werden die ersten geburtenstarken Jahrgänge in Rente gehen. Auch der Autor. Nach uns wirds dünner. Es wird immer weniger Einzahler geben, weil einfach immer weniger da sein werden.

Die Zinsen sinken

Wers noch nicht wußte: Der Rechnungszins der privaten Versicherungswirtschaft, im Volksmund auch Garantiezins von Lebensversicherungen genannt, wird von der Politik vorgegeben. Und zum Jahreswechsel 2021 soll er mal wieder sinken. Auch bei Fondspolicen spielt dies eine Rolle, denn bei den meisten liegt das Geld während der Rentenphase auf dem Konto des Lebens/Rentenversicherers und wird wie verzinst? Mit dem Garantiezins der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses galt. Tun Sie sich deshalb einen Gefallen und starten Sie noch 2020 mit Ihrer Rentenplanung.

Strafzinsen

Ich tus aufs Sparbuch. Hören wir immer wieder. Aber durch Inflation wird Ihr Geld dort immer weniger. Und nicht nur, dass Sie keine Zinsen bekommen. Die erste Bank hat inzwischen Strafzinsen für Einlagen schon ab 25.000 Euro angekündigt. Sie zahlen also auch noch dafür, dass Ihr Geld amtlich weniger wird. Sie können quasi dem Sinken Ihrer Rente zusehen.

Ihr Plan: Alt werden mit Geld

Konzept vor Produkt heißt die Devise. Wenn Sie langfristig wirklich erfolgreich investieren wollen, tun Sie das mit wissenschaftlichen Ansätzen und geringstmöglichen Kosten. Ganz ohne gehts nicht, immerhin muss auch der Autor etwas für seine Rente tun:) Aber es geht, bei all dem, mehr als Sie für möglich halten. Um eine ordentliche Rentenplanung kommen Sie nicht umhin. Um eine ordentliche Beratung in diesem Sinne kommen wir nicht umhin. Und dann müssen Sie nur noch alt werden, den Plan haben Sie dann ja schon.

Ein kleiner Schritt für Sie!

Wir beraten Sie offline und online!

Das könnte Sie auch interessieren..

Rechtsschutz für Gewerbe

Rechtsschutz für Gewerbe

Ein Rechtsstreit ist immer teuer. Den Streit mit einem Arbeitnehmer oder Verstöße gegen das Datenschutzgesetz sollten...

Rente ist völlig überbewertet

Rente ist völlig überbewertet

Gerade junge Menschen hätten noch die Chance der Katastrophe um ihre Rente zu entkommen. Dazu gehört eine Portion Mut...

Kinderversicherungen

Kinderversicherungen

Egal ob es um die Gesundheit oder die finanzielle Absicherung der Kleinen geht: Spezielle Kinderversicherungen können...

Erfahrungen & Bewertungen zu Misch & Wipprecht GmbH